Infos aus dem Breitensportbereich

Reiten und Kultur

Bericht vom archäologischen Ausritt

EWU-News-2709-bild-1.jpg

Im Rahmen der EWU ReitZeit  startete die EWU Hessen ihr Breitensport-Programm ‚Reiten und Kultur‘ mit einem ‚archäologischen Ausritt‘.

Wissenschaft auf die etwas andere Art

Gut gelaunt, bei durchwachsenem Wetter, trafen sich am Samstag den 16. August zehn Reiter aus Mittelhessen auf der Double-Oak-Ranch bei Birga Röhr.

Bestens gerüstet für das doch etwas feuchte Wetter ging es nach einigen Instruktionen zum Reiten in der Gruppe los.

Vorbei an der mittelalterlichen Dorfwüstung mit gotischem Steinkreuz, über den römischen Limes, mitten durch ein ehemaliges Römerkastell in den Holzheimer Unterwald. Zu jeder Station hatte Birga Röhr sehr interessante Ausführungen, sodaß man sich in das Leben der früheren Bewohner hineinversetzen konnte.

Auch bei den bronzezeitlichen Hügelgräbern, der Solmser Landwehr und den frühneuzeitlichen Ackerterassen im Wald ging Birga ihr umfangreiches archäologises Wissen nicht aus. Alle lernten viel  Interessantes über die Römer, Germanen und Kelten.

Einmal auf germanischer, dann wieder auf römischer Seite wandelnd, kamen wir alle - zwar triefend naß, aber sicher - wieder zur Double-Oak Ranch zurück.

Pünktlich zur Heimkehr ließ sich die Sonne blicken. Bei Kaffee, Kuchen und Pizza ging bei gemütlichem Beisammensein ein zwar nasser, aber informativer Tag zu Ende.

Alle waren sich einig: Dies müssen wir bei schönerem Wetter unbedingt wiederholen und weitere interessante Vorschläge, was man zu Pferd auf geschichtlichen Wegen noch so lernen kann, sind gemacht.

Bericht von Christine Kropitsch, Bilder von Thomas Schließmann

Weitere Bilder findet Ihr in der Fotogalerie

04.09.2014